Skip to main content

Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe – sie machen wertvoll

Muskatellersalbeiöl InhaltsstoffeDer Muskatellersalbei ist so etwas wie der große Bruder des Echten Salbei und vor allem in den Ländern rund um das Mittelmeer zu Hause. Die Heilpflanze hatte bereits im Mittelalter viele Freunde und wurde nicht nur für ihre Heilkraft geschätzt, die Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe sorgten auch für eine berauschende Wirkung. Aus diesem Grund wird der etwas andere Salbei heute auch gerne eingesetzt, wenn es um depressive Verstimmungen geht. Bei den Brauern und den Winzern waren die Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe ebenfalls beliebt, denn sie machten einen schlechten Wein und ein misslungenes Bier noch trinkbar. Diese Zeiten sind zwar vorbei, aber die Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe genießen noch immer einen guten Ruf.

Erfolgreich in vielen Bereichen


Schon im Mittelalter vertrauten die Menschen auf die Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe. Vor allem bei einer Depression, die damals noch den Namen „Melancholie“ trug, war das Öl eine große Hilfe. Zum Einsatz kamen die Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe nicht nur bei Frauenleiden, auch bei Hitzewallungen und Kopfschmerzen während der Wechseljahre verwendete man das Öl gerne. Da die Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe eine krampflösende sowie eine analgetische Eigenschaft haben, sind sie ein gutes Mittel bei Blähungen und gegen das Reizdarmsyndrom. Hebammen setzen auch heute noch auf das spezielle Öl, um Wehen zu lindern. Ein weiteres Einsatzgebiet für das Muskatellersalbeiöl sind zudem Probleme, die während der Menstruation auftreten. Selbst bei der Behandlung von Asthma hat sich der große Bruder des Echten Salbei einen sehr guten Namen gemacht.

Das sind die Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe

Der besondere Salbei, der ursprünglich aus Indien stammt, ist reich an wertvollen Inhaltsstoffen für die Gesundheit. Unter anderem sind im Muskatellersalbeiöl folgende Stoffe zu finden:

  • Ätherische Öle
  • Saponin
  • Terpene
  • Schleimstoffe
  • Gerbstoffe
  • Cholin
  • Glykoside
  • Rosmarinsäure
  • Nerolidol
  • Linalool

Alle diese Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe sind sowohl in den Blättern als auch in den Blüten und den Früchten des Salbeis enthalten. Um die wertvollen Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe freizusetzen, erfolgt die Herstellung des Öls durch eine aufwendige Wasserdestillation der Blütenstände. Eine Tonne des frischen Muskatellersalbeis ergibt nur einen einzigen Liter Öl.

Das Öl der Künstler

Vor allem bei Künstlern genießt Muskatellersalbeiöl einen sehr guten Ruf. Es soll inspirierend wirken, die Kreativität fördern und dazu ermutigen, neue Wege zu gehen. Viele Maler, Schriftsteller, Dichter und Philosophen in vergangenen Zeiten kannten das Salbeiöl und selbst heute noch wird es geschätzt, um besser arbeiten zu können. Die Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe sollen die Stimmung heben, dem Stress entgegenwirken, geistige Blockaden aufheben und den Geist öffnen. Diese Effekte sind allerdings mit Vorsicht zu genießen, denn bekanntlich sorgt Muskatellersalbeiöl bei regelmäßigem Genuss für eine euphorische Stimmung.

Wissenschaftlich bewiesen ist das aber bisher nicht. Eine Tatsache ist jedoch, dass Muskatellersalbeiöl und Alkohol eine nicht ganz ungefährliche Mischung darstellen. Eine Legende ist außerdem, dass das Salbeiöl schlechten Wein in guten Wein verwandeln kann. Hingegen stimmt, dass sich die Wirkung des Alkohols massiv verstärkt, wenn das Muskatellersalbeiöl mit dem Alkohol vermischt wird. Man wird also schneller betrunken und der Kater am anderen Morgen soll fürchterlich sein.

Ist der Salbei als Gartenpflanze geeignet?

Viele haben einen eigenen kleinen Kräutergarten, in dem auch der Muskatellersalbei eine gute Figur macht. Er blüht sehr hübsch, sein Duft ist wunderbar herb, würzig, süß und warm. Im Garten mag es der Salbei immer warm und sonnig. Ein lehmiger und humushaltiger Boden gefällt ihm, Nässe verträgt er nicht so gut, perfekt ist eine Mischung aus Kompost, normaler Gartenerde und Sand. Diese Mischung ist auch ideal, wenn der Muskatellersalbei als Kübelpflanze den Wintergarten verschönert. Muskatellersalbei ist eine eher anspruchslose Pflanze, wie sein kleiner Bruder, der Echte Salbei. So hält er Temperaturen von bis zu minus 15° Grad aus.

Ist der Winter allerdings sehr hart oder falls die Heilpflanze zu viele Nässe bekommt, geht sie ein. Wer den Muskatellersalbei in ein Beet pflanzt, sollte vorsichtshalber bei frostigem Wetter die Pflanze mit Stroh, Mulch oder Reisig schützen. Der Muskatellersalbei vermehrt sich von selbst, da sich die in den Blüten enthaltenen Samen selbstständig aussäen. Daher ist es wichtig, die Blüten, wenn sie welk sind, nicht sofort abzuschneiden. Besser ist es, sie bis zum folgenden Frühjahr an der Pflanze zu lassen.

Fazit zu Muskatellersalbeiöl zu Inhaltsstoffe


Wenn der Muskatellersalbei zwischen Anfang Juni und Mitte Juli im Garten oder als Kübelpflanze blüht, ist er eine echte Zierde für jeden Garten. Aber nicht nur als Zierpflanze ist der große Salbei eine gute Sache, er ist auch eine bekannte Heilpflanze. Die Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffe sind ausgesprochen vielfältig. Sie helfen unter anderem bei Asthma und depressiven Verstimmungen, sie wirken entkrampfend im Magen- und Darmbereich, sie helfen als Mundspülung bei Entzündungen des Zahnfleischs und sollen die Kreativität erhöhen. In Salben und Cremes sind die Muskatellersalbeiöl Inhaltsstoffen ebenfalls zu finden, hier sind sie ein bewährtes Mittel bei Hautunreinheiten und Hautentzündungen.

Bild: @ depositphotos.com / MadeleineSteinbach

Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach oben